Laden...
Handwerk des Schreibens 2017-02-15T15:19:05+00:00

IST SCHREIBEN ERLERNBAR?

MEINE ANTWORT IST JA.

Lange galt das Romanschreiben in Deutschland als nicht lehrbar. Entweder du warst von der Muse geküsst – oder eben nicht. Ich habe dies ebenso lange geglaubt und versucht, das Genie in mir wachzuküssen. Doch eines Tages wurde mir klar: Gute Kunst basiert auf Handwerk. Wieso sollte ich dies nicht erlernen?

Ich hatte von einem Journalisten gelernt, wie man Pressemeldungen schreibt. Ich beschäftigte mich mit Fotografie, Licht und dem Goldenen Schnitt. Und ich begann zu verstehen, wie gutes Design funktioniert.

Was mir auffiel: Alle Künste hatten etwas gemeinsam. Sie gehorchten Regeln, die sich beschreiben und erlernen ließen. Ob die Künstler das zugeben wollten oder nicht.

Wirkung beruhrt auf wenigen, bewussten Zutaten

Also begann ich, Schreibratgeber zu lesen. Deutsche, und noch mehr amerikanische. Letztere fand ich extrem hilfreich, vor allem, wenn es um die Struktur von Geschichten ging. Besonders die Klassiker des Drehbuchschreibens taten es mir an.

Ich wechselte die Seiten. Wandte mich von der Idee des göttlich inspirierten Textes ab und der „kommerziellen“ Seite zu – die man, wie ich finde, treffender die „handwerkliche“ nennen sollte.

Wieso sollte ich nicht tiefgehend schreiben und gleichzeitig einen mitreißenden „Page-Turner“ verfassen? Wieso sollten sich literarischer Anspruch und kommerzieller Erfolg ausschließen? Und wieso sollte ich ignorieren, was andere erfolgreich sein lässt?

Schreiben – (m)eine Heldenreise

Schließlich entdeckte ich die „magische Formel“: die Heldenreise. Ich begann zu verstehen, wie Geschichten funktionieren. Und warum. Nun war es endgültig um mich geschehen.

Ich wollte keine der Daheimgebliebenen sein. Ich wollte meine eigene Heldenreise meistern. Und die besagte: Ziehe hinaus in die Welt und lerne zu schreiben. Von den Besten. In der dir bestmöglichen Weise. Und dann sag, was du zu sagen hast.

Schreibe Geschichten, die dich und die Welt bewegen.

Dies ist mein Ziel. Und ich freue mich über Weggefährten.

Willst du regelmäßig Tipps und Inspirationen

zum Schreibhandwerk erhalten?

Dann trag dich jetzt ein!